Vita Hans-Georg Filipschack
Sonntag, 17. Dezember 2017 - 12:54 Uhr

Hans-Georg Filipschack, Bildhauer

  • 1933 Geboren in Peine
  • 1948-1953 Bildhauerlehre und Assistent bei H. Waldmann, Hildesheim
  • 1953-1955 Werkkunstschule Hannover
  • 1955-1972 Innenarchitekt im baukeramischen Bereich
  • seit 1960 Mitglied im BBK
  • seit 1972 freischaffender Bildhauer
  • Diverse Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland

H.-G. Filipschacks von strengen formalen Kriterien beherrschtes Werk reicht von totaler Abstraktion bis zur Annäherung an Gegenständliches, das auf Wesentliches reduziert bleibt.

Zeitkritisches, eine tiefe Beziehung zur Vergangenheit und eine allgemein menschliche Aussage zeichnen das Werk aus.

H.-G. Filipschack arbeitet in den Materialien: Stein, Holz, Bronze und Keramik.